Als Auszubildender ins Ausland

Gärtnern auf einer Dehesa in Spanien

Das Berufsbildungsgesetz eröffnet Auszubildenden die Möglichkeit, einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland zu absolvieren. Unsere Auszubildende Miriam Keller hatte das Glück, über ein Austauschprogramm der Landwirtschaftskammer Niedersachsen vier Wochen im Süden Spaniens lernen, leben und arbeiten zu dürfen. Ihren Erfahrungsbericht können Sie hier nachlesen.