Fachdiskussion zu "Pflanzengesundheit und Biosecurity" in Kew Gardens

Auf Einladung von Sir Nicholas Bacon, Podiumsdiskussion zum Thema "Pflanzengesundheit und Biosecurity"

Rede des Prince of Wales

Jan-Dieter Bruns und der Prince of Wales

Plant Health and Biosecurity Conference am Donnerstag, den 20. Februar 2020, im Royal Botanic Gardens, Kew, London

 

Auf Einladung von Sir Nicholas Bacon, Chair of The Plant Health & Biosecurity Alliance & President of The Royal Horticultural Society, trafen sich am Donnerstag, den 20. Februar 2020 ca. 100 Experten aus ganz Europa zu einer Tagung zum Thema "Pflanzengesundheit und Biosecurity" in Kew Gardens in London. In den verschiedenen Vorträgen und drei Podiumsdiskussionen wurden die Problematik und die Risiken, insbesondere für Pflanzenimporte nach England besprochen.

Zu dieser Tagung war auch Jan-Dieter Bruns als amtierender Präsident des Europäischen Baumschulverbandes eingeladen.

Nach dem offiziellen Austritt Großbritanniens aus der EU am 31. Dezember 2019 gelten in einer einjährigen Übergangszeit noch die bisherigen Pflanzenschutzbestimmungen, aber dann ist abzuwarten, wie in Zukunft die Pflanzenimporte geregelt werden. Vermutlich muss man davon ausgehen, dass diese Importe zukünftig strenger reguliert werden. Nähere Informationen hierzu werden in ca. 6 Monaten bekannt gegeben.

Auch Seine Königliche Hoheit der Prince of Wales betonte in seinem Vortrag am Ende der Tagung, wie sehr ihm die Themen Pflanzengesundheit und Biosecurity am Herzen liegen.

Bei einer anschließenden Teerunde gab es noch Gelegenheit, mit Prinz Charles einige Worte zu wechseln.