Pflanze des Monats August 2019

Hydrangea macrophylla und seine Hybriden.

Familie - Hydrangeaceae - Hortensie

Wildwachsend gibt es Hydrangea macrophylla nur in einem kleinen Gebiet an der Ostküste Japans. Sie wachsen dort in den Küstenbergen. Die Pflanzen werden bis zu 4m hoch, sie blühen weiß oder farbig und haben eine rundliche Blütenform. Die Blütenbälle haben viele sterile und nur wenige fertile Blüten.

Der Naturforscher Phillip Franz von Siebold führte 1830 die erste asiatische Hydrangea nach Europa ein. Es war die Sorte Hydrangea macrophylla ' Otaksa ' , die nach Siebold's Japanischer Frau Sonogi Kusumoti benannt war.

In Europa wurden dann die ersten Hydrangea Sorten gezüchtet. Kreuzungen mit Hydrangea serrata brachten viele Sorten mit kugel- oder tellerförmigen Blüten hervor, auch die Winterhärte wurde verbessert.

Zu den ersten Sorten mit einer guten Winterhärte gehört Hydrangea macrophylla ' Bouquet Rose ', sie blüht rosa rosalila bis türkisblau. Sie ist sehr starkwüchsig und gesund.

Auch die Sorte ' Generale Vicomtesse de Vibraye ' ist gut winterhart. Sie blüht auf sauren Böden rein hellblau .

In der jüngeren Zeit kam die amerikanische Hydrangea macrophylla Sorte ' Endless Summer ' neu ins Sortiment. Sie hat ebenfalls eine gute Winterhärte, aber sie bringt dazu an allen alten und neuen Trieben von Juli bis Oktober reichlich Blüten hervor.

Eine weitere neue Sorte ist die Hydrangea macrophylla ' Forever & Ever '. Diese Hortensien blühen auch an alten und neuen Trieben von weißrosa rot bis blau.

Viele Hydrangea macrophylla Hybriden haben einen breit aufrechten Wuchs,1,20m bis 1,50m und ebenso breit.

Die Blätter sind sommergrün, eiförmig, gegenständig, grob gesägt und groß. Die Wurzeln sind dick, fleischig und flach ausgebreitet.

Alle Hortensien bevorzugen einen gleichmäßig feuchten, schwach sauren Boden um pH 5,5 bis 6. Stauende Nässe wird nicht ertragen.

Um bei Freiland- oder Kübelpflanzen die hellenzianblaue Blütenfarbe zu erzielen, muß zuerst der Boden sauer sein, d. h. der pH- Wert sollte bei 4,5 liegen. Will man die Färbung verstärken, können die Pflanzen mit Ammoniakalaun oder Aluminiumsulfat ( 3g pro Liter Wasser ) 1 mal wöchentlich gegossen werden. 4 - 5 mal während des Blütenansatzes sollte die Behandlung erfolgen.

Aber auch das natürliche Farbspiel der Hortensien auf schwach bis stark sauren Böden kann sehr schön sein.

Hydrangea macrophylla Gartenformen WHZ 6b

Noch einige Sorten:

Hydr. mac. ' Bela ' rosa, lila bis hellblau, ballförmig Hydr. mac. ' Bodensee ' , dunkelrosa, rot bis reinblau, ballförmig Hydr. mac. ' Blaumeise ' ,rosalila bis kobaltblau, tellerförmig Hydr. mac. ' Kardinal ', blaurot über pinkrot bis rot, tellerförmig

Bei Schnittmaßnahmen sollte man bedenken nur erfrorene oder zu dicht stehende Triebe zu entfernen, da sich die Blütenknospen bei vielen Sorten schon am letztjährigen Trieb gebildet haben.

Hortensien sind üppig blühende Gehölze für kleine Gärten und Parkanlagen. Auch als Kübelpflanze für Balkon und Terrasse sind sie über Wochen sehr dekorativ

Auf den Azoren und in Südengland wachsen Hortensien in gewaltiger Pracht, aber auch im Rhododendron Park Gristede der Baumschule Bruns blühen jetzt im Sommer viele schöne Hortensien-Sorten.