Quercus palustris 'Green Dwarf‘

Quercus palustris 'Green Dwarf' als Hochstamm

Quercus palustris 'Green Dwarf' als Kugel-Solitär

Quercus palustris 'Green Dwarf' - Herbstfärbung

Bruns Pflanze des Monats Oktober 2020

Die Kugel-Sumpfeiche hat ihren Ursprung in den Wäldern im Nordosten der USA, wobei der genaue Fundort nicht bekannt ist.

Die Kugelform wird in verschiedenen Höhen veredelt, beispielsweise als Solitär, Halbstamm oder als Hochstamm.

Die dichtverzweigte rundlich ovale Krone kann in 25 Jahren ca. 2m hoch und annähernd genauso breit werden. Die Rinde der Stämme und Zweige ist glatt und von grün-graubrauner Farbe.

Quercus palustris 'Green Dwarf' besitzt sommergrüne Blätter, die wie bei der Art länglich oval - gebuchtet und spitz gezahnt und wechselständig angeordnet sind. Beiderseits sind die Blätter glänzend grün. Die Herbstfärbung ist spektakulär, da die Kugelkrone sich über Wochen in ein gelblich, lila bis orangerotes Farbspektakel färbt.

Diese Eiche setzt keine Früchte an. Der Standort kann sonnig, aber auch halbschattig gewählt werden. Die Bodenverhältnisse entsprechen der Art Quercus palustris.

'Green Dwarf' ist sehr gut winterhart (Winterhärte 5 b). Die Kugeleiche ist pflegeleicht und bestens für enge Pflanzsituationen geeignet. Diese wahre Rarität ist der ideale kleinkronige Hausbaum und die umwerfende Herbstfärbung beschert auch kleinen Gartenanlagen ein wenig Indian Summer.