Rhododendren Gristeder Neuheiten®

'Rosa Perle'

Taufe 'Berliner Liebe' am 26.April 1985

'Chateau de Villandry'

Taufe 'OTTOdendron' am 23. Juni 2019

Die Anfänge der Gristeder Neuheiten® gehen auf die Jahre 1934/35 zurück.

Auf Initiative des im Dezember 2003 91-jährig verstorbenen Baumschulisten Wilhelm Bruns wurden bereits 1934 und 1935 die ersten Rhododendronsorten und –wildarten von der Baumschule Reuther aus Südengland für eigene Kreuzungsvorhaben importiert.

Großblumige Hybriden bildeten die Grundlage seiner Kreuzungen. Die wichtigsten Arten waren:

Rhod. brachycarpum

Rhod. campanulatum

Rhod. decorum

Rhod. degronianum

Rhod. discolor

Rhod. fortunei

Rhod. insigne

Rhod. makinoi

Rhod. wardii

Rhod. williamsianum

Die neuen Rhododendren wurden dann in Gristede in einem Waldstück gepflanzt.

1952 begann Wilhelm Bruns mit der systematischen Züchtung von Rhododendron unter einem hohen Kiefernbestand im Gristeder Wald.

Von ausgesuchten Vaterpflanzen wurde der Pollen gesammelt und mit speziellen Muttersorten gekreuzt.

Die Hauptzuchtziele waren: gesundes Laub, gute Winterhärte, außergewöhnliche Blütenfarben, geschlossener Habitus, Anpassung an höhere pH-Werte.

Besonders die Anpassung an leicht kalkhaltige Böden gelang mit der Art Rhododendron insigne.

Die Sorte 'Berliner Liebe', eine typische Rhododendron insigne Hybride, die schon 1952 entstanden ist, gehört noch heute zu den besten Sorten im Sortiment. Auch die Sorte 'Rosa Perle' eine Rhododendron makinoi Hybride, hat heute als Blattschönheit einen neuen Auftritt. Auch diese Sorte ist schon früh entstanden.

Bis heute werden jedes Jahr neue Züchtungen vorgenommen und so entstehen immer neue Sorten.

Viele dieser besonderen Rhododendron-Neuheiten wurden durch bekannte Persönlichkeiten, wie z.B. durch die Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker und Johannes Rau oder auch den Ehefrauen der amtierenden Bundespräsidenten getauft. Ebenso gaben Personen aus dem öffentlichen Leben Rhododendron-Neuheiten ihren Namen.

Alle Sorten stehen im Eingangsbereich des Rhododendronparks in Gristede auf dem 'Walk of Fame' und können dort besichtigt werden.

Im Sortimentskatalog sind die Gristeder Neuheiten® aufgeführt und auch auf 'Facebook Rhododendronpark Gristede' oder vor Ort im Rhododendronpark Gristede kann man sich die Sorten jederzeit ansehen.