Rhododendrontaufe "Bürgermeister Bernhard Schönau"

Jan-Dieter Bruns, Ministerpräsident Bodo Ramelow und Bernhard Schönau

Rhododendrontaufe zu Ehren von Bernhard Schönau, Bürgermeister von Bad Langensalza, mit dem Thüringischen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow

Am Freitag, dem 18. Mai 2018, besuchte der Thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow in Begleitung von Bernhard Schönau, dem Bürgermeister von Bad Langensalza und dem Unternehmer Helmut Peter aus Nordhausen und Peter Zaiß, dem Geschäftsführer der Stadtwerke Erfurt, die Baumschule Bruns in Bad Zwischenahn, sowie die RHODO in Westerstede, Europas größte Rhododendronschau.

Seit vielen Jahren ist Jan-Dieter Bruns mit Bernhard Schönau freundschaftlich verbunden. Zu Ehren von Bernhard Schönau, der seit 24 Jahren mit großem Einsatz und viel Weitsicht die Geschicke der Stadt Bad Langensalza sehr erfolgreich lenkt, wurde am Freitagabend eine Rhododendronneuheit der Baumschule Bruns auf den Namen "Bürgermeister Bernhard Schönau" getauft.

Ministerpräsident Bodo Ramelow betonte in seiner Ansprache die besonderen Verdienste von Bernhard Schönau für Bad Langensalza und die mit außergewöhnlichem Einsatz erreichten Ziele. Mit einem Augenzwinkern "vermisse er etwas Rot in der cremefarbenen Blüte der Rhododendronneuheit".

Die im Jahr 2007 entstandene neue Sorte zeichnet sich durch besondere Robustheit, sehr gute Winterhärte und die sehr schöne Blütenfarbe aus.

Die 200 aus ganz Deutschland geladenen Gäste, die an einem Symposium über Landschaftsarchitektur teilnahmen, applaudierten begeistert zu dem von Bernhard Schönau vorgenommenen Taufvorgang.