Verleihung der Osnabrücker Ehrenmedaille an Jan-Dieter Bruns

Verleihung der Osnabrücker Ehrenmedaille an Jan-Dieter Bruns

Osnabrück (JBB). Anlässlich der XLIV. Osnabrücker Kontaktstudientage am 6. November 2015 hat der Vorsitzende des Freundeskreises der Hochschule Osnabrück, Gartenbau und Landschaftsarchitektur e.V., Dipl.-Ing. (FH) Marc-Guido Megies, im Rahmen einer Feierstunde Dipl.-Ing. Jan-Dieter Bruns die Osnabrücker Ehrenmedaille verliehen. Sie wird an Absolventen der Hochschule Osnabrück verliehen, die sich in ihrer beruflichen Tätigkeit besonders hervorgetan haben.

„Jan-Dieter Bruns ist Eigentümer und Geschäftsführer einer der größten Baumschulen Europas, er ist Züchter immer noch schönerer und vitalerer Rhododendrenarten und –sorten, Gestalter vieler anspruchsvoller Gartenbau-Projekte in der ganzen Welt, begnadeter Netzwerker und umtriebiger Botschafter der Hochschule Osnabrück”, so Landrat und erster Vorsitzender der Metropolregion Bremen-Oldenburg im Nordwesten e.V. Jörg Bensberg in seiner Laudatio. „Unter seiner Führung wurde aus der Handelsgärtnerei eine der führenden Baumschulen Europas: Sie hat weit über 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bewirtschaftet weit über 500 Hektar Betriebsfläche. Darüber hinaus wird auf mehreren hundert Hektar Fläche durch andere Baumschulen für die Firma Bruns produziert.”

Jan-Dieter Bruns war Vizepräsident des Bundes deutscher Baumschulen, ist Mitglied u.a. im Stiftungspräsidium „Historische Gärten in Niedersachsen”, im „Beirat der Rhododendron-Gesellschaft” und Botschafter der Hochschule Osnabrück. Seit Jahren besteht ein intensiver Kontakt zu dem Dendrologen Prof. Hans Dieter Warda, Verfasser des Sortimentskataloges der Baumschule Bruns sowie des „Großen Buches der Garten- und Landschaftsgehölze” (ebenfalls für Bruns). Seine ehemalige Alma Mater unterstützt Jan-Dieter Bruns nach Kräften: durch Pflanzenspenden bei der Umsetzung von studentischen Planungsaufgaben, als Kooperationspartner von Abschlussarbeiten in den Bereichen Gartenbau und Landschaftsarchitektur oder Forschungsvorhaben, als Gastgeber für studentische Exkursionen, als Unterstützer von Hochschulveranstaltungen wie den Osnabrücker Kontaktstudien- und Baumpflegetagen oder als Laudator bei Hochschulveranstaltungen.